Seite auswählen

Roboterzelle zum Be- und Entladen von CNC- Bearbeitungszentren mit schweren Teilen bis über 100 kg

CNC-Bearbeitungszentren wie z. B. Drehmaschinen müssen heute oft stark schwankende Losgrößen unterschiedlichster Teile bearbeiten. Entsprechend flexibel müssen diese Werkzeugmaschinen auch be- und entladen werden, was aber häufig die Anwesenheit von entsprechendem Personal notwendig macht. Bei schweren Werkstücken kommt dazu noch ein hoher Zeitaufwand.

Für die Automatisierung des Be- und Entladeprozesses haben wir diese Roboterzelle konzipiert. Mit unserer Handlingzelle können CNC-Bearbeitungszentren mit schwierig zu greifenden und bis über 100 kg schweren Rohteilen (z. B. Rotationskörper) be- und entladen werden.

Dabei ist die Roboterzelle – was das Teilespektrum betrifft – auf hohe Flexibilität ausgelegt und auf maximale Prozesssicherheit, um einen möglichst langen Zeitraum (z. B. eine komplette Nachtschicht) autark arbeiten zu können.

Auf einen Blick

Konzipiert für das automatisierte Be- und Entladen von CNC-Bearbeitungszentren mit schweren und schwierig zu greifenden Teilen

Hohe Prozesssicherheit und integrierter Palettenspeicher mit Roh- und Fertigteilpaletten für einen autarken Betrieb über einen möglichst langen Zeitraum (z. B. über eine Nachtschicht)

Handling eines breiten Teilespektrums von Rohteilen mit einem Durchmesser von 40-200 mm, einer Länge bis 600 mm und einem Gewicht von 2-110 kg

Einfache und schnelle Umrüstung auf anderes Teilespektrum durch austauschbare Greiferbacken und anpassbaren Greiferdruck

Hohe Taktrate beim Be- und Entladen durch individuell entwickelten Doppelgreifer

Integrierter Auffahrschutz für das sichere Ablegen des Roh- und des Fertigteils

Integrierte Wendestation für die Werkstücke

Komplett modularer Aufbau und minimaler Platzbedarf – einfach in bestehende Fertigungsprozesse einzubinden

Die Handlingzelle packt nicht nur schwere Teile zuverlässig, sondern ist auch sehr flexibel, was die Form und Größe der Roh- und Fertigteile betrifft

PROJEKTBEISPIELE ZU ROBOTERANLAGEN UND AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN

Seit fast 25 Jahren planen, entwickeln und bauen wir robotergestützte Fertigungsanlagen sowie Bearbeitungs-, Montage- und Handhabungslösungen für unsere Kunden. Mehr als 1.000 erfolgreich realisierte Projekte – von Roboterzellen bis zum komplett verketteten Produktionssystem – dokumentieren unser branchenübergreifendes Prozesswissen und unsere Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau, mit Robotersystemen und in der Automatisierungstechnik.

Der Fokus liegt dabei auf maßgeschneiderten Lösungen, die wir von der Prozessanalyse über die Konstruktion, Softwareentwicklung und den Maschinenbau bis zur Integration in Ihre Fertigungsumgebung schlüsselfertig liefern. Unsere Automatisierungsprojekte sind auf eine zukunftsorientierte Prozessoptimierung für unsere Kunden ausgerichtet. Das erreichen wir durch eine flexible, erweiterbare und anpassbare Architektur unserer Anlagen. Gerade auch durch den Einsatz von Robotersystemen ist ein höherer Grad der Flexibilisierung in der Automatisierungstechnik realisierbar. Darüber hinaus bieten wir standardisierte Modulsysteme an, die sich einfach und flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen und Ihren Produktionsanforderungen entsprechend problemlos skalierbar sind.

Einige Projektbeispiele zu Roboteranlagen und Automatisierungslösungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sie planen ein Projekt, wollen mehr Informationen oder einen Präsentationstermin vereinbaren?
Nutzen Sie die Kontaktformulare oder lassen Sie sich zurückrufen.

iNDAT Marina Schnoerer Marina Schnörer
Tel.: 06134 / 5648-164
marina.schnoerer@indat.net

Rückrufanfrage