Seite auswählen

Roboterzelle zum mechanischen Entgraten von Getriebebauteilen

Diese Roboterzelle ist eine wirtschaftliche Lösung zum automatisierten Entgraten von Bohrungen und Senkungen, wie sie z. B. an Getriebebauteilen vorkommen.

Spezielle Entgratwerkzeuge sorgen dafür, dass Bohrungen oder Senkungen von beiden Seiten ohne Umspannen entgratet werden können. Diese Technologie findet speziell Anwendung bei geschweißten oder gegossenen Getriebebauteilen.

Schnelligkeit und Präzision sind die Grundlagen der Entgratanlage. Kernelemente der systematisch aufgebauten Zelle sind ein Industrieroboter und ein oder mehrere Drehtakttische. Zusätzlich integrierte Bearbeitungsstationen z. B. für das Bürsten und Sickenentgraten erhöhen den Wirtschaftlichkeitsgrad der Entgratzelle.

Auf einen Blick

Entgraten von Bohrungen mittels spezieller Entgratwerkzeuge

Bearbeitungen verschiedener Bauteilgrößen in einem fest absteckten Typenspektrum

4-Stationen Rundtakttisch mit Entgratstation, Bürststation sowie Einlege- und Abholstation

Entgratstation auf dem Rundtakttisch mit Mehrfachspindelkopf und Linearachse mit gesteuertem Vorschub

Feststehende Entgratstation mit Mehrfachspindelkopf

Integrierte Bürststation zum Entgraten der Schweißnaht

Integrierte Frässtation zum Entgraten von Sicken

Orientier-/Wende-/Umgreifstation

Industrieroboter mit zwei Parallelgreifern für das Werkstückhandling

PROJEKTBEISPIELE ZU ROBOTERANLAGEN UND AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN

Seit fast 25 Jahren planen, entwickeln und bauen wir robotergestützte Fertigungsanlagen sowie Bearbeitungs-, Montage- und Handhabungslösungen für unsere Kunden. Mehr als 1.000 erfolgreich realisierte Projekte – von Roboterzellen bis zum komplett verketteten Produktionssystem – dokumentieren unser branchenübergreifendes Prozesswissen und unsere Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau, mit Robotersystemen und in der Automatisierungstechnik.

Der Fokus liegt dabei auf maßgeschneiderten Lösungen, die wir von der Prozessanalyse über die Konstruktion, Softwareentwicklung und den Maschinenbau bis zur Integration in Ihre Fertigungsumgebung schlüsselfertig liefern. Unsere Automatisierungsprojekte sind auf eine zukunftsorientierte Prozessoptimierung für unsere Kunden ausgerichtet. Das erreichen wir durch eine flexible, erweiterbare und anpassbare Architektur unserer Anlagen. Gerade auch durch den Einsatz von Robotersystemen ist ein höherer Grad der Flexibilisierung in der Automatisierungstechnik realisierbar. Darüber hinaus bieten wir standardisierte Modulsysteme an, die sich einfach und flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen und Ihren Produktionsanforderungen entsprechend problemlos skalierbar sind.

Einige Projektbeispiele zu Roboteranlagen und Automatisierungslösungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sie planen ein Projekt, wollen mehr Informationen oder einen Präsentationstermin vereinbaren?
Nutzen Sie die Kontaktformulare oder lassen Sie sich zurückrufen.

iNDAT Marina Schnoerer Marina Schnörer
Tel.: 06134 / 5648-164
marina.schnoerer@indat.net

Rückrufanfrage