Seite auswählen

Teilespeicher- und Umstapelzellen aus dem Modulbaukasten

Aus unserem Modulbaukasten bieten wir auch eine Serie von Teilespeicher- und Umstapelzellen für die flexible Verkettung von Fertigungslinien an. Diese kompakten Enkopplungsmodule übernehmen das Zwischenlagern und automatische Umstapeln von vollen bzw. leeren Werkstückbehältern; damit lassen sich Fertigungsanlagen einfach voneinander entkoppeln, zudem kann auch die Mensch-Maschine-Bedienung flexibler gestaltet werden. Die Teilespeicherzellen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und können somit in unterschiedliche Automatisierungslösungen eingebunden werden. Die Anbindung an den Fertigungsprozess erfolgt über ein klassisches Linearportal oder über einen Mehrachs-Industrieroboter.

Mit den Teilespeicherzellen, die als Puffer funktionieren, bleiben störungsbedingte Stillstände einer Fertigungslinie auf die jeweilige Anlage beschränkt; auch lassen sich einzelne Anlagen unabhängig voneinander rüsten.

Auf einen Blick

Modular aufgebaute Zellen zur Automatisierung des Zwischenlagerns und Umstapelns von vollen bzw. leeren Werkstückbehältern

Ideale Lösung für die Entkopplung einzelner Fertigungszellen und für eine Flexibilisierung der Mensch-Maschine-Kooperation

Varianten mit drei bis sechs Stapelplätzen und für unterschiedliche Behältergrößen

Be- und Entladung der Behälter manuell, über fahrerloses Transportsystem oder über Transportbänder

Anbindung an die Fertigungslinie via Portalroboter oder Mehrachs-Industrieroboter

Integrierte Steuerung mit unterschiedlichen Betriebsarten für schnelle Inbetriebnahme und einfache Anlagenbedienung

PROJEKTBEISPIELE ZU ROBOTERANLAGEN UND AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN

Seit fast 25 Jahren planen, entwickeln und bauen wir robotergestützte Fertigungsanlagen sowie Bearbeitungs-, Montage- und Handhabungslösungen für unsere Kunden. Mehr als 1.000 erfolgreich realisierte Projekte – von Roboterzellen bis zum komplett verketteten Produktionssystem – dokumentieren unser branchenübergreifendes Prozesswissen und unsere Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau, mit Robotersystemen und in der Automatisierungstechnik.

Der Fokus liegt dabei auf maßgeschneiderten Lösungen, die wir von der Prozessanalyse über die Konstruktion, Softwareentwicklung und den Maschinenbau bis zur Integration in Ihre Fertigungsumgebung schlüsselfertig liefern. Unsere Automatisierungsprojekte sind auf eine zukunftsorientierte Prozessoptimierung für unsere Kunden ausgerichtet. Das erreichen wir durch eine flexible, erweiterbare und anpassbare Architektur unserer Anlagen. Gerade auch durch den Einsatz von Robotersystemen ist ein höherer Grad der Flexibilisierung in der Automatisierungstechnik realisierbar. Darüber hinaus bieten wir standardisierte Modulsysteme an, die sich einfach und flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen und Ihren Produktionsanforderungen entsprechend problemlos skalierbar sind.

Einige Projektbeispiele zu Roboteranlagen und Automatisierungslösungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sie planen ein Projekt, wollen mehr Informationen oder einen Präsentationstermin vereinbaren?
Nutzen Sie die Kontaktformulare oder lassen Sie sich zurückrufen.

iNDAT Marina Schnoerer Marina Schnörer
Tel.: 06134 / 5648-164
marina.schnoerer@indat.net

Rückrufanfrage