Lasern

Prozesssichere Laserpräzisionsbearbeitung.

Teilespektrum

  • Anwendbar auf: Metallen, Nichteisen-Metallen und -legierungen, Gummi,
    Kautschuk, Kunststoffen, auf und in Glas
  • Feinmechanische Kleinbaugruppen mit rotationssymetrischem Gehäuse
  • Rotationssymetrische Bauteile
  • Für Markieren, Gravieren und Ablation fast alle Teilegeometrien möglich

Prozess

  • Laserschweißen, DMC-Lasern und Verpacken von Baugruppen
  • Markieren, Gravieren, Ablation
  • Automatisches Be- und Entladen
  • Manuelles Be- und Entladen möglich
  • Vollautomation möglich

Vorteile

  • Ausgereifte Prozesse
  • Anwendung moderner Laser-Systeme, z.B. ultrakurzgepulste Faserlaser
  • Sehr hohe Plan- und Rundlaufgenauigkeit
  • Neueste Fertigungstechnologien und Vision-Systeme
  • Hohe Produktivität und Wertschöpfung
  • Bei best. Anlagen in 3er-Verkettung Linientaktzeit von 1 Sek. möglich
  • Exakte Abstimmung zwischen Laserwellenlänge und Bearbeitungsergebnis
  • Alles aus einer Hand!

Leistungsspektrum

  • Ideal abgestimmte Maschinenkonzepte
  • Perfekte Verbindung von Robotik und Lasertechnik
  • Paralleles Schweißen teilweise möglich
  • Angetriebene Werkzeuge möglich
  • Einbindung von Bin Picking möglich

Präzise Oberflächenbearbeitung


Wir setzen auf modernste Lasertechnologie, die in Bezug auf Energieeffizienz, Lebensdauer und Qualität höchsten Ansprüchen genügen.

Produktbeispiele Lasern


LASERSCHWEIßZENTRUM iLAS 4000 HP

WERKSTÜCKE: Feinmechanische Kleinbaugruppen mit rotationssymetrischem Profil.
SPEZIFIKATION: Laserschweißen, DMC-Lasern und Verpacken von Baugruppen mit einem Schaftdurchmesser bis ca. 10 mm, max. 500 g Gewicht, Länge ca. 80 mm.
BAUTEILHANDLING: Stern-Drehtisch mit 12 Stationen. Angetriebene Schweißstationen, Plan- und Rundlaufgenauigkeit im 1/100 mm-Berich, automatische Beladung. Traystapler- und Blisterverpacker. Verkettung durch WT-Transfersystem, Speichermodule erhältlich.
ERKENNUNG: AOI- und Laserschweißprozessüberwachung.
ZUSATZ: Manuelle Beladung möglich.
VORTEILE: Sehr hohe Produktivität durch eine Linientaktzeit von 1 Sek. in 3er-Verkettung (sonst 3 Sek.), unerreicht hohe Präzision.

LASERSCHWEIßZENTRUM iLAS 7000 DUO

WERKSTÜCKE: Rotationssymetrische Bauteile wie Schalträder, Differentiale, Planetenträger, Kupplungen und Drehmomentwandler, Achsen, Wellen, Naben sowie Rotoren von Elektromotoren.
SPEZIFIKATION: Vollautomat zum prozesssicheren Präzisions-Laserschweißen mit Doppel-Laserschweißstation zum simultanen Schweißen. Laserleistung 7000 W.
Automatisches Be- und Entladen. Modularer Zellaufbau, konfigurierbar, Verkettung mit WT-Transfersystem möglich.
BAUTEILHANDLING: Drehtisch mit 4×2 Doppel-Stationen. Stapelzellen- oder Werkstückträgersysteme-Verkettung. Manuelle Beladung möglich.
ERKENNUNG: Inline-Laserüberwachung, AOI.
ZUSATZ: Traystapler- und Blisterverpacker. Verkettung durch WT-Transfersystem, Speichermodule erhältlich. Anlage in sehr kompakter Form auch mit manueller Beladung erhältlich.
VORTEILE: Ideal abgestimmtes Maschinenkonzept für rotationssymetrische Bauteile. Sehr hohe Produktivität durch paralleles Schweißen von 2 Werkstücken, angetriebene Werkzeuge, ausgereifte Prozesse, neueste Fertigungstechnologien und Vision-Systeme.

LASERMARKIERZELLE iLAS – M

ANWENDUNGEN: Markieren von DMC oder Seriennummern, Folien schneiden, Material abtragen, Reinigung, Reinigen von Passflächen, Gravieren, Schweißen. Für eine Vielzahl an Materialien mit hoher Variabilität geeignet. Alle Geometrien möglich – sogar Obst und Gemüse, Glas, Glasflaschen.
SPEZIFIKATION: Beladegewicht ca. 200 kg, höhenverstellbarer Beladetisch, Verstellbare Lasereinheit
BAUTEILHANDLING: Robotergeführte Bauteile oder Laser.
ERKENNUNG: Modernste 3D-Visiontechnik
ZUSATZ: Integration von Fördertechnik für Zu- und Abführung von Werkstücken möglich zur Einbindung in die Produktionsumgebung.
VORTEILE: Kontaktlose, hochpräzise Bearbeitung, verschleißfreies Lasersystem, sehr hohe Produktivität durch geringe Taktzeit, für eine breite Palette von Industrien geeignet.

LASERMARKIERZELLE iLAS – S

ANWENDUNGEN: Markieren von DMC oder Seriennummern, Folien schneiden, Material abtragen, Reinigung, Reinigen von Passflächen, Gravieren, Schweißen. Für eine Vielzahl an Materialien mit hoher Variabilität geeignet. Alle Geometrien möglich – sogar Obst und Gemüse, Glas, Glasflaschen.
SPEZIFIKATION: Beladegewicht bis ca. 100 kg.
BAUTEILHANDLING: Robotergeführte Bauteile oder Laser.
ERKENNUNG: Modernste 3D-Visiontechnik
ZUSATZ: Integration von Fördertechnik für Zu- und Abführung von Werkstücken möglich zur Einbindung in die Produktionsumgebung.
VORTEILE: Kontaktlose, hochpräzise Bearbeitung, verschleißfreies Lasersystem, sehr hohe Produktivität geringe Taktzeit, für eine breite Palette von Industrien geeignet.

LASERMARKIEREN

WERKSTÜCKE: z.B. Motoblöcke, Kurbelwellen, Spritzgussgehäuse
SPEZIFIKATION: Anbringung komplexer Markierung auf Seitenwand.
BAUTEILHANDLING: Robotergeführte Bauteile oder Laser.
ERKENNUNG: Modernste 3D-Visiontechnik.
ZUSATZ: Hochpräzise DMC-Markierungen.
VORTEILE: Hochpräzises Aufbringen von Codes, Schrift, Sonderzeichen und Bildern, exakte Klarschrift mit sehr guter Auslesbarkeit.

LASERMARKIEREN, -GRAVIEREN, ABLATION

WERKSTÜCKE: PKW- und/oder SCV-Reifen
SPEZIFIKATION: Anbringung komplexer Markierung auf Seitenwand von Erstaustrüstungsreifen aus Gummi oder anderem elastischen Material.
BAUTEILHANDLING: Reifenhandling und Laserführung per Roboter.
ERKENNUNG: Hochauflösende 3D-Visiontechnik.
ZUSATZ: Aktive Strahlnachführung, exakte Ermittlung von Bearbeitungspositionen.
VORTEILE: Hochpräzises Aufbringen von Markierungen, wisch- und abriebfest, Komplexe Zeichen und Bilder/Logos möglich.

Anwendungsbeispiele Lasern


Die modernen Präzisionslaserbearbeitungsanlagen in Modulbauweise bieten verschiedene direkt verfügbare Strahlenquellen und Bearbeitungsmöglichkeiten auf kleinstem Raum.

Pressemeldung

Robotik- und Laser-Know-how auf höchstem Niveau

Der iNDAT-Modulbaukasten bietet eine neue Serie von Laseranlagen für kundenspezifische Bearbeitungsprojekte. Die sehr kompakten Module können mit unterschiedlichen Strahlenquellen und Wellenlängen von 260 bis 10.600 nm im Bereich von Ultrakurzplus bis Dauerstrich ausgestattet werden. Die Qualitäts-Laser sind hochmodern, langlebig und besonders energieeffizient.

Weiterlesen
Inside iNDAT

iNDAT Robotics mit neuem Animationsfilm zu Bin Picking & „Griff in die Kiste“

Die iNDAT Robotics verfügt seit Anfang 2020 über einen neuen Animationsfilm „Bin Picking“. Sie finden diesen zu Beginn dieser Seite.

Weiterlesen

Standardisierte Zellkonzepte mit intelligenten Automationslösungen bilden unseren Schwerpunkt über verschiedenste Branchen hinweg.

Carsten Jakobi Leitung Konstruktion Mechanik

Haben Sie noch Fragen?

Vereinbaren Sie jetzt unverbindlich einen Termin.
Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.